1. Was biete ich für wen an?

Für Führungskräfte im Mittelstand und in Konzernen sowie mittelständische und Solo-Selbstständige biete ich Beratungsgespräche an (Ziel: Ihre individuelle stimmige Lösung für Ihre Probleme / Ihre individuellen Strategien, um Ihren wichtigen Zielen näherzukommen, auch und gerade denen, die Sie eigentlich gerne verfolgen würden). Themen hier können zum Beispiel sein: Kommunikationsprobleme, Motivationsprobleme im Team, Wirksame Führung, Gesundheit, Auflösung von Ziel- und Machtkonflikten, Burnoutprävention, die Erschließung von inneren Ressourcen, Konflikte zwischen Arbeit und Familie, Lebens- und Berufsstrategien, unerfüllte Lebensziele, Wertekonflikte zwischen Ihnen und den anderen, Überforderung/Unterforderung, Führen in Sandwichpositionen (Zwischen Chef*in und Mitarbeitenden, Verantwortungs-Macht-Themen), Bürokratieanforderungen oder Umgang mit der Komplexität dieser Tage.
Dabei können Sie sowohl selbst buchen und sind Rechnungsempfänger (Vorteil: Unabhängigkeit) oder Ihr Arbeitgeber bezahlt für Sie (auch in diesem Fall geht es um Ihre Themen und Sie als Person und Sie dürfen von mir wie in allen anderen Fällen auch systemische Professionalität erwarten). 

Von zu Zeit biete ich Führungskräfteworkshops online an. Sie sind auf meiner Homepage dann jeweils angekündigt und Sie können sich für meinen Newsletter eintragen, dann erfahren Sie aktuelle Termine darüber.

Für Organisationen mit maximal 100 Mitarbeitenden biete ich Organisationsberatung und Organisationsaufstellungen an. Dabei gibt es zwei Wege: 1. Wir gehen von einem Thema aus, dass Sie als Verantwortliche(r) haben, wie zum Beispiel: Gesundheitsprävention, Resilienz, Marktausrichtung, Transformation, Ihre eigene Position, Unternehmensnachfolge, Konflikte, Kündigungen, Personalmangel, Arbeitgeberpositionierung, psychische Probleme im Unternehmen, Unternehmens-Werte o.ä.. 2. Einer Analyse aus unterschiedlichen Perspektiven folgt die gemeinsame Festlegung von Prioritäten. Hier kommt das von mir entwickelte Führungsrad© zum Einsatz, das berücksichtigt, dass in Unternehmen und Organisationen Themen nie alleine für sich, sondern immer im Zusammenhang mit anderen Themen stehen. Das Führungsrad© wird laufend weiterentwickelt mit den neuesten wirtschaftspsychologischen Erkenntnissen und den Themen, die in der Arbeitswelt relevant sind.

Für Teams und Abteilungen, die zum Beispiel vor großen Aufgaben stehen, vor Neueinführungen, bei "Lähmungen" oder fehlender Zielerreichung, nach oder vor Übernahmen, wenn mehrere Generationen oder Kulturen gut zusammenarbeiten sollten etc. biete ich Trainings und Klärungsworkshops an. Ziel ist immer eine umsetzbare Aufgabenstellung, die konkret gemessen werden kann. Die Führungskraft ist - je nach Kontext - dabei oder nicht. 

2. Was haben Sie von mir?   

Erfahrung als langjährige ergebnisverantwortliche Führungskraft im Mittelstand und als leidenschaftlicher Macher, als Begleiter und Berater von Unternehmer*innen und Führungskräften.
Langjährige Beobachtungen als Journalist in der Gesellschaft und in vielen Branchen
Kenntnisse aus systemischen und psychologischen Aus- und Fortbildungen und aus meinem mittlerweile seit fast über drei Jahrzehnten nicht enden wollenden Erkenntnishunger zu den Themen: Kommunikation, Psychologie, Strategie, Philosophie und Systemtheorie.
Erfahrung als Mensch, der um die Kämpfe zwischen eigenen Ansprüchen, den Ansprüchen der anderen, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, das Ringen mit eigenen Gefühlen und Gedanken wahrscheinlich ganz gut Bescheid weiß.  

Meine Haltung als Berater, Ermöglicher und Schaffer von Entwicklungsräumen mit meinen Kundinnen und Kunden ist in Kürze: Es geht um Ihre Themen und Ihre Anliegen. Gute Lösungen zu finden ist gemeinsame Detektivarbeit. Dafür braucht es einen Raum außerhalb des Alltags, Zeit und einen Gesprächspartner, der weiß, wie Menschen und Systeme interagieren. Meistens geht es darum, die richtigen Fragen zu stellen, zu verstehen, zu entscheiden und dann zu handeln.

Ich glaube an den Menschen und an menschliches Gelingen. Sie dürfen von mir immer Eingehen auf die Situation, den Auftraggeber, den einzelnen Menschen, das Wahrnehmen der Ziele, systemische Professionalität, Kreativität, Fokus und Zielgerichtetheit erwarten. Sie dürfen von mir Klarheit erwarten. Auch dann, wenn ein Auftrag für mich nicht stimmig ist oder ich mich nicht als den "Richtigen" für Ihr Thema ansehe, aus welchen Gründen auch immer.

3. Wo und wie?

Ich erarbeite mit meinen Kundinnen und Kunden lebensfreundliche (gesunde), realistische und umsetzbare Perspektiven und gangbare Wege und wenn es sinnvoll ist, auch messbare Ziele. Warum es manchmal nicht sinnvoll ist, messbare Ziele zu definieren, teile ich Ihnen gerne auf Anfrage mit.

In meinen Seminaren und Workshops biete ich vor allem neue Entwicklungs- und Lern-Räume an und Wissen, was realitäts- und praxisbezogen ist.

Wo arbeite ich mit Ihnen? Virtuell via Zoom oder Teams. Bei Ihnen in Ihren Räumen, für Führungskräfte ist auch Training on the Job möglich.
Je nach Aufgabenstellung gehe ich mit Führungskräften, Unternehmer*innen und kleinen Teams auch in die freie Natur. Die Erfahrung von meinen Kund*innen und von mir ist, dass in der freien Natur fernab des betrieblichen Alltags Lösungen oft einfacher zutage treten, Erkenntnisse oft tiefer sind. Und das gewonnene Wissen einfacher und vielfältiger im Alltag angewendet werden kann. Grund genug, dass ich im Laufe der letzten fünf Jahre ein eigenes Konzept entwickelt habe für Beratung und Training draußen: Natural Dimensions©.

Für Teams und größere Workshops buche ich gerne besondere und oft geschichtsträchtige Räume in unserer Region beispielsweise in Radolfzell, Tengen, Konstanz oder im nahe gelegenen Schwarzwald. 

Wenn Sie mich kontaktieren, reden wir erst unverbindlich über Ihr Anliegen, dann erfolgt nach dieser Klärung - falls gewünscht - ein Angebot von mir und Sie entscheiden, ob sie buchen möchten.
Kontaktieren können Sie mich hier.

Was Kundinnen und Kunden zur Zusammenarbeit sagen, lesen Sie hier.